Sehr geehrte Damen und Herren!   Liebe Freunde des Hauses Walcker!


Das Ende eines Kalenderjahres naht – Zeit zur Inventur. Etwas weniger nüchtern ausgedrückt: Lassen Sie uns zunächst die Firmenereignisse des Jahres 2008 Revue passieren.

Gemäß unserer Tradition haben wir wieder Orgelkonzerte organisiert und gesponsert. Damit werden nicht nur unsere Orgeln so oft und so qualitätsvoll wie möglich zum Klingen gebracht, sondern auch konzertierende Organisten gefördert. Wie jedes Jahr gehört dazu die nicht mehr weg zu denkende Kulturinitiative Mödlinger Orgelsommer in der Kirche St. Othmar. Von unserem geschätzten Freund Fritz Handler aufs Beste betreut und von Raimund Scherbaum, unserem Star hinter der Kamera, teilweise projiziert und dokumentiert (Näheres dazu weiter unten), wurden diese Konzerte wieder ein voller Erfolg:

03. Juli       Stefan STARNBERGER    .......- Orgel              (Köln, D – Mödling)
17. Juli*     Natascha REICH                    - Orgel              (Groningen, NL – Wien)
.................und Ingrid WAGNER-KRAFT    - Violoncello    . (Frankfurt/Main, D – Wien)
31. Juli       Douglas BRUCE             .......- Orgel              (Arlesheim, Schweiz)
14. August  Karen DE PASTEL                 - Orgel              (Lilienfeld – Rekawinkel – Wien)
..................und Alfred HERTEL               - Oboe              (Wien – Maria Enzersdorf)
28. August* Norbert HOPPERMANN    ......- Orgel              (Hamburg, D)

* mit Live Videoprojektion (Edition Walcker: Raimund Scherbaum, Karl Kovalcik und Michael Walcker-Mayer)

An weiteren Konzertereignissen 2008 auf Walcker-Orgeln sind zu erwähnen:

06. April      SKALICA / St. Michael                            Karen DE PASTEL / A
27. April      GRAFENWÖRTH / Zum Hl. Andreas          Johannes LENIUS / A
15. Juni      .WALLERN /  St. Matthäus                        Stanislav SURIN / SK
29. August  .GRAZ / Herz-Jesu-Kirche                        David DI FIORE / USA
05. Oktober WIEN-PENZING / St. Jakob                     Wolfgang REISINGER / A

Für Interessierte gab es im Mai die Möglichkeit, eine der größten noch erhaltenen Walcker-Orgeln im Dom zu Riga (op 413, 1883, 124/IV,P) ausführlich kennen zulernen. Sie war Höhepunkt einer erlesenen Orgelreise nach Litauen und Lettland, die wir zusammen mit Prof. Mag. Josef Hofer / Stubenberg (als Reiseleiter) anbieten konnten.


Um die hochwertigen Darbietungen unserer Veranstaltungen für die Zukunft zu retten und einem größeren Publikum zugänglich zu machen, wird Etliches professionell klanglich wie auch bildlich auf CD bzw. DVD festgehalten. Auf Grund der dadurch entstehenden Produktfülle haben wir uns im vergangenen Sommer entschlossen, eine Walcker-Edition zu gründen und unsere akustischen und optischen Dokumentationen unter diesem Label herauszugeben.

Eine andere Neuheit, mit der wir aufwarten können, sind die Live-Videoprojektionen. Im Gegensatz zu Konzertsälen sind Organisten und allenfalls ihre Musizierpartner (Sänger sowie weitere Instrumentalisten) in Kirchen auf den Orgelemporen versteckt. Wir nehmen sie – so sie das wünschen – mit zwei Kameras (Raimund Scherbaum und Karl Kovalic) während des Spieles auf, projizieren sie live auf eine große Projektionswand und entreißen sie somit der Anonymität. Filmisch können diese Aufnahmen noch durch stimmungsvolle Einblendungen ergänzt werden. Wir haben bereits Erfahrungen von etlichen  Veranstaltungen gesammelt und konnten feststellen, dass die Konzertbesuchern begeistert waren. Kostproben entnehmen Sie bitte unserer Homepage. Sollten auch Sie im kommenden Jahr eine interessante Veranstaltung vorbereiten, bei der Sie eine Live-Videoprojektion wünschen, so wenden Sie sich an uns – wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Und nun zur Liste der Aufträgen, die wir im abgelaufenen Jahr erfüllt haben:

1180 WIEN / St. Gertrud                   .Harmonium                            ................. Restaurierung
2485 WIMPASSING              .............Anonym        ............1757,   8/I,P-mech.  .Renovierung
2441 MITTERNDORF / Fischa .............Strommer,    ............1885,   6/I,P-mech   .Restaurierung
1010 WIEN / St. Peter                       .Svoboda,      ...........1903, 35/III,P-el-pn ..Einbau eines Glockenspiels (1920)
2053 JETZELSDORF             ..............Heftner        ............1985,                 ........Neue Wellaturen
2873 FEISTRITZ / Wechsel                .Switil            ...........1863, 11/I,P-mech     Renovierung
1040 WIEN / Theresianum                ..Dreher & Reinisch    .1960, 24/II,P-mech  ..Renovierung
3511 GÖTTWEIG / Stift                     .Walcker (op 5770)    .1982, 45/III,P-mech...Renovierung aller Zungenpfeifen
2211 PILLICHSDORF             .............Loyp                 .......1847, 16/II,P-mech    Restaurierung aller Pfeifen
2490 EBENFURTH / Siegersdorf         .Walcker (op 5872)    .1987,   6/I,P-mech    .Renovierung
1030 WIEN / St. Elisabeth                 .Kauf(f)mann      .......1900, 14/II,P-mech   .Renovierung
7151 WALLERN                               ..Walcker (op 5908)    ..1991, 15/II,P-mech   Renovierung
1140 WIEN / Penzing                       ..Walcker (op 5781)    .1981, 18/II,P-mech   Renovierung
1050 WIEN / Auferstehung Christi     ..Walcker (op 5285)  ..1971, 15/II,P-mech    Renovierung


Natürlich wird uns auch in den kommenden Jahren die Arbeit nicht ausgehen. Auf einige Projekte dürfen wir uns jetzt schon freuen: Für den Sommer 2009 sind zwei Orgeln neu herzustellen:

Opus 5945   5-registrige Hausorgel für REKAWINKEL (NÖ)
Opus 5943 19-registrige Kirchenorgel für ZELENEC (Slowakei).

Für das Jahr 2010 ist der Neubau:

Opus 5946 17-registrige Kirchenorgel für SIHELNE (Slowakei)

geplant. Darüber hinaus kommen wieder etliche Restaurierungen auf uns zu.

Selbstverständlich werden im kommenden Jahr auch Konzerte und Präsentationen unsere Arbeit umrahmen, einige können wir jetzt schon ankündigen:

April / Mai               .....GRAFENWÖRTH             Ensembles "CAMARATA VIA SACRA"
April / Mai               .....POTTENSTEIN               Roman JUNGEGGER und Wolfgang SCHEDL, Klarinette
Juni                        .....GUNTRAMSDORF          Orgelpräsentation für Kinder mit und UMGEBUNG  Norbert HOPPERMANN (Hamburg)
Juni / Juli                .....ZELENEC                      Präsentation der neuen Orgel
Juli / August            .....MÖDLING                     26. MÖDLINGER ORGELSOMMER
September / Oktober ...STIFT SECKAU              ehemalige Schüler Alois Forers konzertieren zu Ehren ihres verdienstvollen Lehrers
.....................................................................(100. Geburtstag)

Hinweisen möchte ich noch auf unsere Weihnachtsaktion. Falls Sie Geschenkideen suchen oder selbst Lust auf unsere Produkte aus der Walcker-Edition haben, werfen Sie einen Blick auf die beiliegende Preisliste oder in die Homepage www.walcker.at . CDs und DVDs gibt es jetzt um bis zu 30% günstiger. Bei einem Bestellwert in Höhe von € 100,-- entfallen Verpackungs- und Versandkosten und ab € 150,-- erhalten Sie zusätzlich ein Überraschungsgeschenk !!!

Abschließend dürfen wir uns bei Ihnen allen bedanken, die Sie an unseren Veranstaltungen teil- oder anteilgenommen und uns solcherart ideell unterstützt haben. Ein besonderer Dank gilt allen, die an uns Aufträge vergeben (Neubau, Restaurierung, etc.) oder uns die Pflege ihrer Orgel anvertraut haben, also an unsere Kunden. Ebenso danken möchten wir allen Helfern und Ratgebern, von den bescheidenen Handlangern und Tastenhaltern angefangen bis zu den Dokumentatoren und Experten. Schließlich und nicht zuletzt gilt unser Dank denen, die unsere Werke auf besondere Weise zum Erklingen gebracht haben, den Organisten.

Ihren Familien und Gemeinden wünschen wir für die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage Freude und Frieden sowie fürs Jahr 2009 Gesundheit und viel Erfolg!


OBM Michael Walcker-Mayer und Mitarbeiter


Bitte beachten Sie, dass bei Anwahl unserer FESTNETZNUMMER ((+43) 02236 52253)  unbedingt die Klappe 19 anzuwählen ist, da Sie ansonsten nur ein Belegzeichen wahrnehmen werden.

Außerdem haben wir für Sie einen SONDERSERVICE eingerichtet und zwar bei Anwahl von  (+43) 0699 19572757  werden Sie sofort zurück gerufen !! Bitte beachten Sie jedoch, dass Ihre Telefonnummer für diesen Zweck frei gegeben ist, um rück rufen zu können.