Aktuelles

Ab sofort können Sie die MUSIK CDs bei uns günstig erwerben, indem wir Ihnen einen Link zukommen lassen und Sie selbst die MPEG Dateien auf Ihren PC oder Mobilgerät herunterladen können. siehe Hinweise*****

Angebot der HAUSORGEL ORGEL (A-2340 Mödling) mit 11 Registern

erbaut von Walcker unter Opus 5425 im Jahre 1969

Verhandlungsbasis incl. MwSt 36.000,00 Euro



Sofort lieferbar !!!

siehe weitere Details ...

Angebot der WALCKER ORGEL (früher Blindenheim Unterdammbach Kirche) mit 10 Registern

erbaut von Walcker unter Opus 5552 im Jahre 1976

Verhandlungsbasis incl. MwSt 40.000,00 Euro



Sofort lieferbar !!!

siehe weitere Details ...

downloadbare MUSIK

ab sofort können alle Musikstücke per MPEG FORMAT bei uns erworben werden - siehe Auswahl....

PREIS pro CD Aufnahme 5 EURO

Bitte überweisen Sie entsprechend den Gesamtbetrag Ihrer Bestellung (auf unser Raiffeisenkonto BIC: RLNWATWWGTD - IBAN: AT93 3225 0000 0007 7669; Kontoinhaber: Michael Walcker) und informieren Sie uns per Mail darüber.

Wir werden Ihnen danach einen Link (per Mail) zukommen lassen, wo Sie entsprechende Musiktitel auf Ihren PC oder Mobiltelefon innerhalb 2 Wochen herunter laden können.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung. Siehe weiteren Hinweis....

Angebot der VOGEL ORGEL (früher Blindenheim Unterdammbach) mit 10 Registern

erbaut von Walcker unter Opus 5748 im Jahre 1979

Verhandlungsbasis incl. MwSt 90.000,00 Euro

(incl. Transport, Montage, Intonation und Stimmung (innerhalb von Österreich))

Sofort lieferbar !!!

siehe weitere Details ...

Angebot einer neuwertige ORGEL mit 3 Registern

erbaut von Bruno Riedl / Linz im Jahre 1985, 2012/2013 generalüberholt, Neue Manualklaviatur, Gehäuse Massiv Eiche

Sonderpreis incl. MwSt (ab Werk) 14.400,00 Euro

(zuzügl. Transport, Montage, Intonation und Stimmung)

Sofort lieferbar !!!

siehe weitere Details ...

LISZT KLÄNGE aus der KATHEDRALE zu ZAGREB "Die Schönheit des Klanges findet ihren Ursprung sicher auch zu einem wesentlichen Teil in der Verteilung der Pfeifen innerhalb des großen Gehäuses, das aber ein Geheimnis des Orgelbauers bleiben wird."

an der Walcker Orgel KAREN DE PASTEL

Sonderpreis der CD 17,00 Euro (zuzügl. Versand und Verpackungskosten) oder als MP3- Audioformat über Email für 10 Euro zustellbar

siehe weitere Details mit Klangprobe ...

Hinweis zur

ORGELPFLEGE

und

SCHIMMEL-BEKÄMPFUNG

ORGELPFLEGE in Verbindung mit SCHIMMELBEFALL

Infolge des Klimawandels, der weitaus mehr Feuchtigkeit bei insgesamt wärmeren Temperaturen mit sich bringt, siedeln sich in dramatischem Umfang in Kircheninnenräumen, und ganz besonders in Orgeln, Schimmelkulturen an. Orgelsachverständige gehen davon aus, dass aktuell jede dritte Orgel alte ebenso wie neuere Instrumente - von akutem Schimmelpilzbefall betroffen ist.

Wir haben deshalb eine Infomationsbroschüre für Pfarrer, Pfarrgemeinderäte, Messner und Organisten heraus gebracht. Siehe weitere Informationen

Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne diese Broschüre zu. Bitte senden Sie uns eine Mail.....

Michael A. Suppan †

ist am Dienstag, dem 24. Februar 2015, im 66. Lebensjahr entschlafen.

Wir verabschieden uns gemeinsam am

Freitag, dem 20. März 2015 um 14 Uhr auf dem Friedhof Döbling (1190 Wien, Hartäckerstrasse 65)

weitere Infos .............

NEUE WALCKER Orgel Opus 5947

für die Restituta Kapelle des Hartmannspital in 1050 Wien

dürfen wir eine neue Orgel mit 5 Registern, mechanische Spiel- und Registertraktur und neuem Gehäuse bauen.


weitere Infos.............
NEUE WALCKER Orgel Opus 5946

für die Röm. kath. Kirche Heilige Maria, SK 02946 Sihelne

nach unserer neuen Orgel Opus 5943 in SK 91921 Zelenec dürfen wir wieder eine neue Orgel mit 18 Registern, mechanische Spiel- und Registertraktur und neuem Gehäuse bauen.

weitere Infos.............

zur CD.............

zum Kurzfilm
Treffen ehemaliger Mitarbeiter der Orgelbaufirma E.F.WALCKER & Cie

am 17.04. trafen sich etwa 50 frühere Mitarbeiter der Orgelbaufirma E.F.Walcker & Cie und besuchten in diesem Zusammenhang das Städtische Museum in D 71638 Ludwigsburg, in welchem derzeit eine Ausstellung über das Schaffen des Gründer s stattfindet. Ausserdem wurde die Walcker Orgel der Evangl. Stadtkirche besichtigt, welche nur noch wenige Monate dort erklingen wird.

An dieser Stelle möchten wir uns auch im Namen aller Anwesenden bei Organisator Hans-Ulrich Munz für seine Mühen und Aufwendungen recht herzlich bedanken. Wir Alle erhoffen uns, dass solch ein Treffen bald wieder einmal stattfinden wird.

............ Fotografien

Hausorgel OPUS 5945

Anlässlich der Fertigstellung der Haus/Übungsorgel von Frau Prof. Dr. Karen De Pastel wurde im Hause De Pastel's ein Konzert durchgeführt.

............ weitere Info

............ Fotografien

Alfred Hertel wird 75

Prof. Alfred Hertel feiert am Montag, den 26. März 2010 seinen FÜNF-UND-SIEBZIGSTEN.

Wir wünschen ihm weiterhin viel Freude beim Musizieren mit seiner Oboe und alles Gute sowie Gesundheit

............ siehe weitere Info

Fritz Handler
50 Jahre ist die Orgel von St. Othmar (Mödling) sein Leben

mit dieser Überschrift wird Hr. Organist Fritz Handler in den Pfarrnachrichten (Heft 1 - März 2010) für seine 50zig jährigen Organistentätigkeit geehrt. Auch wir wollen ihm zu diesem Jubiläum recht herzlich gratulieren.

............ siehe weitere Info

DA SCHAU HER

in der Kulturzeitschrift DA SCHAU HER (Ausgabe 04-2009) erschien ein Artikel von Hr. Mag. Harald Matz über die NIKOLAUS-RUMMEL-ORGEL der Pfarrkirche St. Georg zu Pürgg, welche von uns im Jahre 1995 restauriert wurde.
Der ausführliche Bericht mit präzise Detailangaben sowie hervorragender Bildpräsentation veranlassen uns, diesen hier zu veröffentlichen.
............ siehe weitere Details
ALOIS FORER

Ab sofort ist die Gedenkschrift über Hofrat Professor Alois Forer bei uns erhältlich
Der Autor, Mag. Herbert Rotter, hat versucht, mit Hilfe von Schüleraussagen und dem in Henndorf aufbewahrten Nachlass eine möglichst umfassende und objektive Darstellung der nicht immer unumstrittenen Persönlichkeit zu verfassen. Außer den biografischen Daten wird auf die künstlerischen und vor allem pädagogischen Leistungen eingegangen. Allein die stolze Liste von bedeutenden Schülern verlangt, dass man Forer nicht der Vergessenheit überlassen darf. Daher wird in dieser Schrift große Aufmerksamkeit seiner prononcierten Unterrichtsmethodik gewidmet. Ebenso eingehend beschäftigt sich der Autor mit dem Orgelexperten, einem streitbaren Verfechter der Prinzipien der Orgelbewegung und des Denkmalschutzes, der sich als Begründer des Instituts für organologische Forschung und Dokumentation sowie als Buchautor manifestiert. Schließlich wird auch der Mensch Forer mit seinen Eigenheiten und Widersprüchen behandelt, ohne aber im Entferntesten den Anspruch auf ein Psychogramm zu erheben. Vier sehr persönliche Beiträge ehemaliger Schüler und eines Enkelschülers runden das weitgehend sachlich gehaltene Bild des Jubilars ab.

ALOIS FORER, DER ORGELMANAGER 1909-2001 / Eine Lebensskizze zum 100. Geburtstag. 50 Seiten, ca. 30 Fotos, A5-Format, kann bei uns für € 15,-- zuzügl. Porto und Verpackung bezogen werden. ........ siehe weitere Hinweise
ORGELMUSIK aus dem WIENERWALD

Anläßlich des 60. Geburstages von Frau Karen De Pastel dokumentiert die neuste Doppel-CD der Walcker-Edition die interpretatorische Bandbreite der souveränen Künstlerin, an sechs verschiedenen Orgeln in unterschiedlichen Kirchenräumen des Wienerwaldes (fünf Walcker-, eine Pirchner Orgel). Einerseits ist so der musikalische Zugriff der gleichen Künstlerin an unterschiedlichen Orgeln zu vergleichen, wie auch anhand der großen Bandbreite der gewählten Literatur die Darstellung der jeweiligen Orgel an sich.
Die Spezies der KomponistINNEN ist per se schon rar, nochmehr dann auch noch eine Dedikations-Komposition wie im Falle des 50. Geburtstages von OBM Michael Walcker-Mayer 2007. Hier auch noch eine Partita "St. Michael" zu widmen zeigt die Sensibilität in mehrfacher Hinsicht. Komponisten sind a priori nicht immer ideale Interpreten eigener Werke. Im Falle von Karen De Pastel wird dieses Vourteil eindrucksvoll widerlegt, insbesondere in der Interpretation ihrer Eigenkomposition "Fantasie über den Bernardi-Hymnus des Zisterzienserordens" hier überzeugend zu hören im Konzert-Mitschnitt auf der Walcker-Orgel im Wienerwalddom Eichgraben, welche 1962 für die Hofburgkapelle Wien gebaut worden war. Für die protraitierten Instrumente wie für Karen De Pastel eine Visitenkarte. Ad multos annos !
Die Doppel CD können Sie bei uns für 18 Euro + Verpackungs und Versandkosten ab sofort bestellen
siehe weitere Hinweise ........

Konzert in Eichgraben am 04.10.09 im Wienerwalddom
KLINGENDER WIENERWALDDOM
aus Sicht eines Zuhörer s

"Es gibt Räume, in welchen Musizieren dank exzellenter Akustik zusätzlich beflügelt wird. Der Wienerwalddom in Eichgraben kann sich dieser Besonderheit rühmen. Für Musiker wie auch Zuhörer wird so das Klang-Erleben dem Alltag umsomehr enthoben, wenn man nicht nur die Werke an sich, sondern auch den Raum, bzw. die vorfindliche Orgel (mit)interpretiert. Am Sonntag,4 Oktober 2009 haben zudem zwei jahrzehntelang erfahrene Musiker-Profis das Publikum in ihren Bann gezogen: Frau Prof.Karen De Pastel (Orgel) und Prof.Alfred Hertel (Oboe). Das Programm hatte zahlreiche "Jubiläen" (200.Geburtstag Felix Mendelssohn-Bartholdy, 200.Todestag Joseph Haydn, Johann Georg Albrechtsberger) zum Anlaß, aber auch im Dom anwesende zeitgenössische Komponisten wie Norbert Herzog (75) und Karen De Pastel zum 60.Geburtstag. Komponistinnen sind an sich schon rar, dann aber auch noch mit derartiger Souverenität und Virtuosität als Konzertorganistin und perfekter Interpretin auch eigener Werke, dem lieh der Wienerwalddom in seinem Ambiente und Klingen besonderen Rahmen. Zudem präsentierte Orgelbaumeister Michael Walcker-Mayer eine Doppel-CD mit Frau Prof.Karen De Pastel an sechs verschiedenen Orgeln des Wienerwaldes. Kongenialer Oboen-Solist an diesem Abend war der in Fachkreisen längst zur Legende avancierte Prof.Alfred Hertel, welcher an der Schwelle zu seinem 75.Lebensjahr einmal mehr bewiesen hat, wie ein derart anspruchsvolles Doppelrohrblattinstrument von einem wahren Künstler in seiner Ausdrucksvielfalt beherrscht eine Tonqualität erzielen kann, welche dem Profi sein Leben lang persönliches Anliegen und stete Herausforderung im Augenblick des Konzertes ist. "Die schönsten Juwelen" für Orgel und Oboe war der Titel des Abends. Keine Übertreibung für die gewählten Kompositionen, aber schon erst recht nicht für die Interpreten. Große Kunst "live" erlebt, rar, umso eindrucksvoller und wertvoll. Dem Wienerwald Orgelfest 2009 sei Dank"
AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

Etliche Freunde unseres Hauses haben uns auf einige interessante Veranstaltungen hingewiesen:

30.08. - 09 Uhr - ORGELMESSE in Guntramsdorf
19.09. - 18 Uhr - ORGELKONZERT anlässlich 100ten Geburtstag von Hofrat Forer in Seckau
04.10. - 18 Uhr - ORGEL und OBOE in Eichgraben
09.+10.10 jeweils 20 Uhr - OPER in der Peterskirche Wien

Bitte entnehmen Sie auch weitere Konzerttermine unserem Veranstaltungslink

GEBET für ORGEL

Am 6. August gedenkt man in Hiroshima der Katastrophe von 1945. Das diesjährige Konzert der Organistin Kaoru Hiyama im Rahmen des 26. Mödlinger Orgelsommers in St. Othmar fiel genau auf diesen Jahrestag.
Die Künstlerin selbst wurde in Hiroshima geboren und spielte eindrucksvoll das "Gebet für Orgel" von Kazuhiko Onoe.
Hierzu haben wir eine Tonaufnahme bereits fertig gestellt, welche bei uns ab sofort erhältlich ist. siehe .........
Pressebericht über das Orgelkonzert

NEUE CD s

Endlich haben wir die Freigabe unserer Aufnahme von den Solokantaten (Bach) erhalten. Klicken Sie auf das Bild - und Sie haben die Möglichkeit, ein Musikbeispiel abzuhören.

Auch weitere neue Tonaufnahmen haben wir in den letzten Tagen auf unsere Homepage gesetzt. siehe ........


OPUS 5943

Orgelneubau OPUS 5943
in ZELENEC (Slowakei)
Die neue Walcker-Orgel mit 17 + 3 Register für die Kath. Kirche Hl. Maria in Zelenec (Slowakei) wurde am 28.06.2009 durch Erzbischof Mons. Robert Bezak (Trnava) geweiht ...
Das Jubliäumsheft ist in slowakischer Sprache kostenlos bei uns erhältlich. Schicken Sie uns ein E-Mail und wir senden Ihnen ein Exemplar
In Kürze erhalten wir eine Klangdokumentation über das erste Orgelkonzert, welches wir entsprechend auf dieser Seite veröffentlichen werden.

Disposition sowie Bilder und technische Zeichnungen u.a. entnehmen Sie bitte hier .............

100 Jahre Hofrat Alois Forer (1909-2001)

Heute vor 100 Jahren wurde Universitätsprofessor Hofrat Alois Forer am 19 Februar 1909 in Telfs im Oberinntal geboren.

Anlässlich dieses Jubiläums haben wir eine Tonaufnahme von ihm (auf der Walcker Orgel in Güssing) aus dem Jahre 1972 digitalisiert Diese CD können Sie ab sofort bei uns zum Jubiläumspreis von 10 Euro erhalten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte hier...
Außerdem ist eine ausführliche Publikation über Forer im Entstehen (Autor Herbert Rotter) und wird noch im Laufe dieses Jahres erscheinen. Einen Artikel können Sie bereits hier entnehmen ......
Auf eine weitere Veranstaltung, welche in der Basilika in Seckau am Sa, den 19.09. um 19 Uhr stattfinden wird, möchten wir heute schon hinweisen.
In Zusammenarbeit mit dem Verein "Gesellschaft zur Erinnerung an Pater Laurentius Hora OSB" wird ein Orgelkonzert von ehemaligen Schülern Forer s gestaltet. Nähere Angaben hierüber werden wir auf unserem Veranstaltungskalender rechtzeitig bekannt gegeben.
Zeitgleich werden die "Seckauer Gespräche" vom 18. bis 20.09. abgehalten. Nähere Informationen erhalten Sie per Mail bei Mag. Ing. Hermann Bahr .....
170 Jahre Orgelbau Walcker (1951)

in unserem Besitz befindet sich eine Veröffentlichung aus dem Jahre 1951 aufgrund "170 Jahre Orgelbau Walcker", welche wir an dieser Stelle veröffentlichen.

Der Umfang dieser Broschüre beträgt 91 Seiten incl. Abbildungen von Walcker Orgeln aus Boston; Dortmund St. Marien; Berlin Luisenstadt Kirche u.v.a. Etliche Orgeldispositionen (Hamburg St. Michaelis; Barcelona Weltausstellung u.a.) können daraus entnommen werden.
Die gesamte Datenmenge beläuft sich auf 52 MB. ..........PDF Datei
Sollten Sie an einem Ausdruck dieser Broschüre Interesse haben, so wenden Sie sich an uns und für einen Selbstkostenbeitrag in Höhe von 7 Euro werden wir Ihnen dieses interessante Heft zukommen lassen.

OPUS 5946
JAHRESWECHSEL

Wir hoffen, dass Sie die Festtage erholsam genossen haben und möchte Sie über einige Neuigkeiten sowie weitere interessante Veranstaltungen informieren.

Kurz vor Weihnachten erhielten wir den Vertrag über den Bau einer neuen Orgel (Opus 5946) für die Kath. Kirche in Sihelne. An dieser Stelle möchten wir uns bei der Kath Gemeinde wie auch beim Bürgermeister von Sihelne unseren Dank übermitteln

Am 26.12. (Stefani) durften wir an einem sehr interessanten Konzert teilhaben. Hier unser Liveschnitt sowie weitere Informationen.

Derzeit arbeiten wir an unserem Neubau Opus 5943 und werden eine detailierte Dokumentation hierüber veröffentlichen

JAHRESBRIEF 2008

Auch dieses Jahr haben wir (hoffentlich) an alle Kunden und Freunde des Hauses Walcker einen Brief geschrieben, welchen wir an dieser Stelle veröffentlichen wollen siehe .......... ...........oder per PDF.........


Außerdem möchten wir Sie auf eine sehr interessante Weihnachtsveranstaltung aufmerksam machen,
welche am Stefanitag (26.12. um 20 Uhr) in der Peterskirche Wien I stattfinden wird.
siehe Programm ...........



WEIHNACHTSAKTION II



Künstler JOZEF ROSENBERG - stellt seine Bilder in seinem Kalender 2009 zu Verfügung

Der Preis eines 13 seitigen Kalenders im Format 42x29,7cm (DinA 3) beträgt 25 Euro
(zzg Versand und Verpackungskosten).

Von jedem verkauften Exemplar erhält... L I C H T ...ins... D U N K E L....5 Euro.

Der Kalender ist nur bei uns erhältlich
WEIHNACHTSAKTION I


bis zu 30 % ermäßigte Preise auf CDs und DVD s

bei einem Bestellwert in Höhe von 100 Euro entfallen die Verpackung und Versandkosten.
und ab 150 Euro wird zusätzlich ein Überraschungsgeschenk beigelegt


Bestellliste herunter ladbar:
WORD........ ..........EXCEL.......... ..........oder PDF.........

Solange Vorrat vorhanden
Hausmitteilungen Nr. 43 bis 46

In unserem Archiv fanden wir einige Exemplare von den legendären Hausmitteilungen des Gründers unserer Werkstatt Orgelbaumeister Werner Walcker-Mayer

Inhalt der Hausmitteilungen siehe ...............

Ein Heftchen kann bei uns für 3 Euro (plus Versand + Verpackungskosten) erworben werden
Alle vier Heftchen geben wir für 10 Euro (plus Versand + Verpackungskosten) ab

Solange Vorrat vorhanden

Buch über
EFW

von F.Moosmann
und Rudi Schäfer
Eberhard Friedrich Walcker (1794 - 1872)
Ferdinand Moosmann - Rudi Schäfer

Eberhard Friedrich Walcker gilt als der bedeutendste deutsche Orgelbauer des 19. Jahrhunderts. In der vorliegenden Arbeit wird erstmals umfassend über sein Leben und Werk berichtet. Die Studie enthält eine Biographie, neue Erkenntnisse über die ersten Walcker-Kegelladen, Ausführungen zur Klanggestalt seiner Werke sowie die Beschreibung von 60 Instrumenten einschließlich ihrer Dispositionen. Alle wesentlichen Orgeln, über deren Existenz heute noch Daten verfügbar sind, wurden erfaßt. Eberhard Friedrich Walckers Œuvre umfaßte 277 Orgeln; gut 22 Werke blieben erhalten. Größere Instrumente stehen heute noch in Schramberg, Hoffenheim, Neuhausen, Zagreb (Dom), Alberstweiler, Methuen (Mass., USA) und Waldkirch.

Das 237seitige Buch (siehe Inhalt) erhalten Sie ab sofort für 20 Euro zuzügl. Verpackung und Porto

Solange Vorrat vorhanden

AUSWERTUNG der ONLINE MUSIK AUSWAHL
Die Auswertung der ONLINE MUSIK AUSWAHL ergab, dass über 100 Besucher unserer Homepage daran teilgenommen haben. Herzlichen Dank dafür. Wir werden uns an alle Gewinner der CD "MÖDLINGER ORGELSOMMER 2008" in einigen Tagen per Email melden.

Aufgrund der Auszählung ergibt sich die Zusammenstellung der Musikstücke folgendermaßen:

1
Theodore Salomé.(1834 – 1896) Grand Choeur
33
2
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 – 1847) Sonate Nr.2, c-Moll, Op.65/2
34
3
Johann Sebastian Bach.(1685 – 1750) Präludium und Fuge    h-Moll (BWV 544)
37
4
Jean Baptiste Loeillet (1680 – 1730) Sonate C-Dur für Oboe und Orgel
41
5
Olivier Messiaen (1908 - 1992) Le Banquet celeste (1928)
47
6
Olivier Messiaen (1908 – 1992) aus „L’Ascension“
53
7
Vincenzo Petrali (1832 – 1889) Allegro Brillante
55
8
Jean Langlais.(1907 – 1991) Rosa Mystica
59
9
Louis Vierne.(1870 – 1937) Finale aus der sechsten Orgelsymphonie
68
10
Joseph Rheinberger (1839 – 1901) 19. Sonate g- Moll Op. 193  Introduktion und Finale
68

Die Auswertungslisten entnehmen Sie bitte hier ........
Nochmals vielen Dank an ALLE, die an dieser AUSWAHL teilgenommen haben.
Preis der CD incl. Begleitheft 15,00 Euro (zuzügl. Versand und Verpackungskosten) - siehe nähere Angaben....
ONLINE MUSIK AUSWAHL

Alle 39 Musikbeiträge vom 25. MÖDLINGER ORGELSOMMER 2008 stehen zu Verfügung
und Sie können mit entscheiden, welche Musikstücke auf der CD präsentiert werden.

01. Wählen Sie eines von fünf Veranstaltungen aus:
......1te Konzert - 03.07.08
......2te Konzert - 17.07.08
......3te Konzert - 31.07.08
......4te Konzert - 14.08.08
......5te Konzert - 28.08.08
02. Hören Sie sich die Musikstücke an und wählen Sie bitte nur 2 pro Konzert davon aus
......(Hinweis: Lautsprecher Ihres PC einschalten)
03. Unter "Eintrag für sonstige Hinweise" können Sie uns Ihre Adresse oder Kritiken u.a. zukommen lassen
04. Unbedingt Ihre E-Mail-Adresse angeben. Ohne Eintrag können Sie Ihre Auswahl nicht an uns absenden
05. Nach dem Absenden können Sie weitere Musikstücke auswählen

Mit dem Absenden Ihrer Auswahl stehen Sie bereits als Teilnehmer zur Auslosung dieser CD fest

Annahmeschluss ist der 31. Oktober 08 - bis 24 Uhr. Mehrfachwahl möglich.

Die Gewinner der CD werden bis 30. November 08 über E-Mail informiert
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
HOCHAMT im Dom zu St. Stefan Wien

Am 24.08.08 dirigierte Prof. Mag. Karen De Pastel den überregionalen Chor MUSICA SACRA Lilienfeld,
Wilhelmsburg, Mank und Stiftsorchester Lilienfeld die MESSE in G Dur von FRANZ SCHUBERT

Diese Aufführung begeisterte hunderte Zuhörer und Messebesucher im Stefansdom

siehe Bildergalerie

EDITION WALCKER

erhielt den Auftrag, das "GROSSE SOLISTEN-und ORCHESTERKONZERT
welches im Rahmen der SOMMERAKADEMIE LILIENFELD am 09. Juli 2008
statt gefunden hatte, mit 4 Kameras auf DVD festzuhalten

Alfred Hertel - Oboe; Ernst Kubitschek - Flöte; Marianne Ronez - Viola d' Amore;
das Symphonieorchester TonkünstlerLilienfeld und Dirigentin Karen De Pastel haben
dazu beigetragen, dass dieser DVD Film gerade auch musikalisch einzigartig geworden ist.

Siehe weitere Details ...
EDITION WALCKER

unter diesem Namen werden wir (Raimund Scherbaum, Karl Kovalcik, Martin Parzer, Philipp Reiter
und Michael Walcker) zukünftig Orgel- wie auch Orchesterkonzerte, aber auch Reportagen über
Restaurierungs- und Renovierungsarbeiten der Orgelbaufirma Walcker als Film festhalten

Natürlich werden wir auch Weiterhin die Orgelkonzerte digital auf CD s festhalten

Einen Bericht über das letzte Projekt (Lehrlinge gegen Hass) im Auftrag der ÖBB von Scherbaum und
Kovalcik sind per PDF abrufbar

DREHER & REINISCH Orgel

in der Michaelskapelle, 1040 Wien Theresianum

während der Sommerferien werden wir die Ausreinigung und Generalüberholung der o.g. Orgel durchführen

Eine Beschreibung darüber finden Sie unter ...............


NEUE WALCKER Orgel Opus 5943

für die Röm. kath. Kirche Heilige Maria, SK 91921 Zelenec

nach unserer neuen Orgel Opus 5942 in SK 90901 Skalica dürfen wir wieder eine neue Orgel mit 20 Registern, mechanische Spiel- und Registertraktur und neuem Gehäuse bauen. Die Einweihung wird im Sommer 2009 sein.

Wir möchten uns bei der Pfarre - insbesondere aber bei Hr. Dechant Anton Adamkovic für das in uns gesetzte Vertrauen bedanken.

weitere Infos.............
1 Jahr - www.walcker.at - 1 Jahr

vor einem Jahr - also am 27.06.07 (Gründungsjahr 1957) - wurde unsere Internetplattform freigeschaltet - und viele von Ihnen haben uns wertvolle Hinweise oder Informationen übermittelt, welche wir unter Anderem bei:
ca. 40 aktuellen Beiträge
ca. 38 Veranstaltungsen
über 50 Walcker Orgeln
ca. 32 restaurierte Orgeln
untergebracht haben.
Außerdem präsentieren wir auf dieser Homepage über 50 CD s sowie 18 DVD s
Herzlichen Dank an Alle, die zu dieser interessanten Plattform beigetragen haben.
WALCKER Orgel Opus 5285

in der Röm. kath. Kirche Auferstehung Christi, 1050 Wien

Unsere Reinigungs- und Überholungsarbeiten sind abgeschlossen und durch Dr. Wolfgang Reisinger abgenommen worden.

Beschreibung und Bilder darüber finden Sie unter ...............

Die Wiederinbetriebnahme der Walcker Orgel wird in Verbindung des Pfarrfestes am SO 14.09. von 09:30 bis 17:00 Uhr gefeiert. Hierzu laden wir Sie auch im Namen der Pfarre Auferstehung Christi recht herzlich ein.
WALCKER Orgel Opus 5908

in der Röm. kath. Kirche St. Matthäus, 7151 Wallern

aufgrund der Reinigungs- und Renovierungsarbeiten, welche im April 08 durchgeführt wurden, haben wir ein Benefizkonzert (Mag. Stanislav Surin) am 15.06.08 organisiert. Trotz Sonnenschein und anderen Veranstaltungen waren über 100 Zuhörer gekommen und vom Vorgetragenen begeistert.

Beschreibung, Bilder wie auch einen Kurzfilm darüber finden Sie unter ...............

Franz STROMMER Orgel

in der Röm. kath. Kirche, 2441 Mitterndorf a.d. Fischa

zur Zeit arbeiten wir an der Restaurierung der o.g. Orgel

Eine Arbeitsbeschreibungen sowie Bilder darüber finden Sie unter ...............



unter Projekt-
leitung von

Dipl-Päd.
Ulrich Riediger
TISCHORGEL

Ein Projekt der Berufsschule für Holzbearbeitung und Musikinstrumentenerzeugung in Wien

36 Orgelbaulehrlinge (5 von Walcker) präsentierten in Anwesenheit von Wiens Stadtschulratspräsidentin Dr. Susanne Brandsteidl ihre im Rahmen des Unterrichts angefertigte Tischorgel.

Beschreibung, Bilder wie auch einen Kurzfilm darüber finden Sie unter ...............

Josef LOYP (1801-1877) Orgel

in der Röm. kath. Kirche St. Martin, 2211 Pillichsdorf

Unsere Instandsetzungsarbeiten sind abgeschlossen und durch Mag. Johannes Lenius abgenommen worden.

Beschreibung, Bilder wie auch einen Kurzfilm darüber finden Sie unter ...............

Die Wiederinbetriebnahme der Lopy Orgel wird in Verbindung des Pfarrfestes am SO 15.06. um 10:00 Uhr gefeiert. Hierzu laden wir Sie auch im Namen der Pfarre St. Martin recht herzlich ein.

Ein FILMKLASSIKER des Orgelbaus der Sechziger

Gedreht vom ORF in Zusammenarbeit mit Firma W.Walcker-Walcker (Guntramsdorf ) stellt dieses wichtige Filmdokument eine höchst interessante Perspektive aus der damaligen Zeit dar.

Auch wenn auf einer anderen Homepage widerrechtlich dieser 55minütige Film ohne zusätzliche Kosten herunterladbar (mit vielen Problemen ((immerhin 700 mB)) zur Verfügung gestellt wird, bieten wir diesen aufgrund der besseren Filmqualität als DVD incl. 60 seitigen Drehbuch zum Selbskostenpreis von 15 Euro (plus Verpackungs- und Versandkosten) an.

Filmausschnitt ...    Details ........
FILM über unsere BALTIKUMREISE 2008

Erleben Sie nun einen fünfminütigen Kurztrip ohne Flughafensteuer und Transfer ins Baltikum. Reisen Sie mit Raimund (Scherbaum) dem rasenden Reporter nach Riga und lassen Sie sich Appetit auf die Vollversion unseres multimedialen Walcker-Reiseberichts machen. Erleben Sie in Bild und Klang wunderschöne Städte, interessante Landschaften und Orgeln mit Geschichte und Charakter. So schnell wie wir war BalticAir noch nie!

Filmausschnitt ...    weitere Hinweise......


Opus 413
Walcker Orgel

im Dom zu Riga
BALTIKUMREISE 2008

Ein viertägiges „Organo-Culinarium“ führte ab dem Morgen des 30. April vierzehn Orgelfreunde und Reiselustige aus dem Berchtesgadener Land, der Steiermark und dem Wiener Raum für vier Tage in die jungen EU-Staaten Litauen und Lettland.
.....unser rasender Reporter Raimund Scherbaum ließ uns und unser und der Orgeln Wirken kaum einen Moment aus den Augen bzw. denen seiner Kameras. Wir können uns schon jetzt auf eine weitere professionelle DVD-Dokumentation.
......vor allem dem Besuch der Domorgel in Riga nicht nur große Herzenswünsche erfüllt zu haben, sondern auch sehr viel dazugelernt zu haben, für die Musik, für die Küche, vor allem aber für das Menschsein.

Weitere Informationen ..bzw..."Baltische Impressionen" von Dr. Ulrich Theissen


Opus 5930
geweiht

21.10.2001
6tes Orgelkonzert in Grafenwoerth

Magister Johannes Lenius spielte gestern nachmittag (27.04) Werke von J.S. Bach; S. Scheidt; D. Buxtehude; Lefebure-Wely und A.F. Kropfreiter. Trotz herrlichem Sonnenschein waren 60 Zuhörer vom Vorgetragenen begeistert.
In Kürze wird unsere Klangaufnahme als CD präsentiert - einen kurzen Ausschnitt kann bereits gehört werden ............

Bisher fanden folgende von uns organisierte Konzerte in Grafenwoerth statt:
2002 Karen De Pastel
2003 Robert Koizar und Edua Amarialle Zadory (Violine)
2004 Wolfgang Guhswald
2005 Franz Reithner und Martina Steffl Holzbauer (Mezzosopran)
2007 Wolfgang Kogert und Alfred Hertel (Oboe)
2008 Johannes Lenius

Wir werden auch weiterhin die Gemeinde mit kulturellen Veranstaltungen unterstützen

Orgelmusik am Wochenende

wir möchten auf einige interessante Veranstaltungen hinweisen, welche am Wochenende stattfinden werden:

FR, 25.04 19:30 Uhr - 1010 Wien Peterskirche - Prof. Franz Falter spielt Werke von .....
Sa, 26.04 18:00 Uhr - 1030 Wien Herz Jesu Kirche - Orgelklasse von Domorganist Ludwig Lusser begleiten die
:.:::::::::::::::::::::::::::::::Abendmesse und spielen anschließend......
So, 27.04 18:00 Uhr - 3483 Grafenwörth - Mag. Johannes Lenius spielt Werke von .......


Mag. Herbert Rotter mit Prof. Dr. Karen De Pastel

...... von Mag. art. Herbert ROTTER

über das Orgelkonzert in Skalica Slowakei, welches am 06.04.08 von Karen De Pastel präsentiert wurde.

Ein mäßig freundlicher Sonntag im Städtchen Skalica am Dreiländereck Slowakei, Tschechien und Österreich
nahe der March. Friedliche Kleinstadtatmosphäre mit Frühlingsahnen auf dem Kirchenplatz, aber winterlicher
Temperatur in der .......... weiter

DANKE

Pater Clemens Wehrle schrieb uns folgenden Brief:

Lieber Herr Walcker Mayer

Ihren Arbeitsbericht über die Rekonstruktionsetappen der Retzer Casparides Orgel habe ich erhalten. Herzlichst danke ich Ihnen dafür. Er läßt mich die 7 Jahre Arbeit und Beschäftigung mit dem so wertvollen Instrument nochmals gedanklich durchgehen, bis hin zur Weihe am 3.7. des vergangenen Jahres, die schließlich die Vollendung brachte.
Ihnen gebührt der Hauptdank; er soll in diesen Zeilen auch nochmals zum Ausdruck gebracht werden.
Das ist das Schöne und Bemerkenswerte an Ihnen. Sie sind nicht in erster Linie ein Geschäftsmann, der auf möglichst großen Verdienst schaut! Sie sind vor allem ein leidenschaftlicher Anhänger der Kunst, der Kirchen-musik, zum Lobe Gottes. Wie war diese Musik wichtiger als heute, da das Häßliche überhand zu nehmen droht.
Ich sehe Sie an meiner Seite in der Verkündigung. Denn „das Gute, das Schöne und das Seiende sind miteinander verwandt, ja eins“! So sagt es unsere Philosophie, vorab die des Thomas v. Aquin, eines Dominikaners.
Dankbar bleibe ich Ihnen verbunden und grüße ich Sie herzlichst aus der Wiener Postgasse
als Ihr P. Clemens Wehrle 10.04.08
PS.: Grüßen Sie bitte auch Hr. Reichhold sowie die weiteren Mitarbeiter, die dieses Prachtstück unserer Kirche neu erstellt haben.


1010 Wien Stephansdom
WIENER  ORGELN

Herr Raimund Scherbaum stellt uns über 429 Bilder von Orgeln aus Wien zu Verfügung, welche über unsere Bildergalerie zu sehen sind.

Scherbaum erhielt den Auftrag hierzu von Herrn Mag.art Herbert Rotter, welcher einen Vortrag über das Thema "Wiener Orgelneubauten in den ersten Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg" nach der Generalversammlung des "Österreichischen Orgelforum"s am 8.Mai 2007 abhielt.

Wir möchten diese Idee weiter verfolgen und würden uns freuen, wenn wir interessante Orgelbilder per Email zu Verfügung gestellt bekommen.

"KONZERT auf der neuen WALCKER Orgel Opus 5942"
St. Michael - SK Skalica" (DVD-Nr. DVD20080406)
Karen De Pastel (Orgel) spielt Werke von Bruhns, Buxtehude, Bach, Mozart und eigene Werke
Livemitschnitt vom 06.4.2008, 16.00 Uhr aus St. Michael, Skalica - Slowakei

Musik CD und Film DVD sowie Orgelbeschreibung sind für
20 Euro plus Verpackung und Versandkosten
ab sofort bei uns erhältlich

Filmausschnitt ...    Details ...

Walcker Orgel Opus 5872 erbaut 1986
Nachdem wir vor einiger Zeit die Orgel gereinigt und nachintoniert haben, erhielten wir heute folgendes MAIL:
Sehr geehrter Herr Walcker-Mayer,
etwas verspätet aber doch möchte ich mich bei Ihrer Firma, insbesondere aber bei Herrn Reichhold für die ausnehmend schöne Neuintonation der Siegersdorfer Orgel bedanken. Was er aus den vormalig viel zu laut, ja schreiend intonierten Registern herausgeholt hat, ist ganz erstaunlich.Ich kenne viele Orgeln; die Siegersdorfer Orgel zählt für mich seit der Neuintonation zu den klangschönsten Modellen, die ich kenne.Dafür nochmals meinen allerherzlichsten Dank!
Mit bestem Gruß,Klaus Meglitsch
Auch wir möchten uns bei Wilhelm Reichhold dafür bedanken und werden uns auch Weiterhin bemühen, alle Wünsche unserer Kunden zu erfüllen.
CASPARIDES ORGEL in RETZ

aus aktuellem Anlass möchten wir Sie darüber informieren, dass die von uns rekonstruierte Casparides Orgel
in der Dominikanerkirche in 2070 Retz am Donnerstag, den 10.04.08 um 19:30 Uhr
von Hr. Mag. Johannes Lenius vorgeführt wird

Alle Teilnehmer erhalten kostenlos unseren Arbeitsbericht über die Rekonstruktion u.a.
Sie haben ab sofort (10.04.08) die Möglichkeit, den Arbeitsbericht herunter zu laden

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Orgelkonzert in SK Skalica (06.04.08)

es war einfach schön..... - wie Frau Prof. Mag. Karen De Pastel / Lilienfeld, Wien
BRUHNS, BUXTEHUDE, BACH, MOZART und eigene KOMPOSITIONEN vorgetragen hatte

Die Zugaben, insbesondere "Zum Geburtstag viel Glück" für unser Jubilarin "Patricia"
verursachten bei den Zuhörern minutenlang stehender Applaus

Herzlichen Dank an die Pfarre St. Michael in Skalica und besonders an die Künstlerin De Pastel
Cd und weitere Informationen werden wir zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen

weitere Bilder .... und Hörbeispiel "Zum Geburtstag viel Glück"

OPUS 5945

mit großer Freude können wir heute von einer Bestellung einer Privatperson berichten, welche lt. unserem Kleinorgelkatalog für sich eine Übungsorgel bestellt hat.

Näheres unter ..........

Filmdokumentation von Raimund Scherbaum

über unsere Arbeiten an der Kaufmann Orgel
in der Klosterkirche St. Elisabeth, 1030 Wien

.... und wieder ist es Scherbaum gelungen, interessante Tätigkeiten im Bild wie auch Ton festzuhalten

Näheres unter ..........

O S T E R F E S T

Wir wünschen Allen ein schönes Osterfest

Anlässlich dieses Festes können Sie hier "Die sieben Worte Jesu Christi am Kreuz"
von Heinrich Schütz (1585-1672) als MP3 Datei anhören bzw. herunterladen.
Die Aufnahme wurde in der Peterskirche am 17.März 08 durchgeführt.
Näheres hierzu entnehmen Sie unter Musik CDs

HERTZ und TEMPERATUR

für Orgelbauer und Orgelsachverständige

Die Tabelle zur Berechnung im Zusammenhang mit HERTZ und TEMPERATUR können Sie hier herunter laden

GESTERN aufgenommen
heute bei uns auf CD erhältlich !
und auf unserer Fotogalerie zu sehen

PASSIONSANDACHT in St. Peter Wien I
MYSTERIENSONATEN von Heinrich Ignaz Franz Biber sowie
DIE SIEBEN WORTE JESU CHRISTI AM KREUZ von Heinrich Schütz

wurden am Montag, 17. März 08 um 19 Uhr durch CAMERATA VIENNENSIS u.a.
und unter Leitung von Prof. RUDOLF SCHOLZ vorgetragen

Vor 40 Jahren.........
*Vollbesetzter großer (goldener) Musikvereinssaal in Wien
*Philharmonisches Publikum
*Zwei Stunden BACH, noch dazu Orgel solo
Der Künstler: KARL RICHTER (München)

Die Orgel: WALCKER Op. 5300
von OBM Werner Walcker-Mayer 45 jährig erbaut,
mit Karl Richter 1968 konzipiert und realisiert
.

OBM Werner Walcker-Mayer hat seine damaligen Überlegungen und Motivationen beim Bau dieser
100-Register-Konzertsaalorgel mit dem künstlerisch-musikalischen Konzept Karl Richters harmoniert
und mit seinen ziemlich zeitgleich entstandenen Großinstrumenten dokumentiert:

1967 Ferenc Liszt Hochschule Budapest (IV/80)
1968 Großer Musikvereinssaal Wien (IV/100)
1969 Mozarteum Salzburg (IV/54,mech. Tastentarktur)

Die fünfmanualige Münsterorgel zu ULM für 1 Million Kubikmeter Raumvolumen (95 Register, mechanische
Tastentraktur, 32'Prospekt) war zeitgleiche Herausforderung.

Es ist daher reizvoll nachzulesen, wie die Wiener Musik-Presse anno 1968 auf Walckers Musikvereinsorgel
reagierte, der Erbauer damalige (umstrittene) Rahmenbedingungen meisterte, dazu stand und vor allem
auch die singulären Auftraggeber überzeugte. Nachzulesen in OPUS 5300......

P.S. Über die erste Musikvereinsorgel von Ladegast aus 1872 brach man schon 35 Jahre später den Stab.
Die Walcker-Orgel von 1968 ist somit nach 40 Jahren in bester Gesellschaft ............

ORGELBAUERGESELLE MARTIN PARZER

Unser Mitarbeiter und Auszubildender Martin Parzer hat seine LEHRABSCHLUSSPRÜFUNG im Lehrberuf als
Orgelbauer
als Einzigster mit "GUTEM ERFOLG" bestanden

Seine Kollegen und die Geschäftsleitung gratulieren Hr. Parzer zu diesem Erfolg und wünschen ihm auch
Weiterhin viel Freude beim Ausüben seines Berufes.

WALCKER-ORGEL im DOM zu RIGA

Aufgrund unserer baldigen Orgelreise nach Riga haben wir etliche Informationen
über die WALCKER ORGEL von Freunden und Bekannten erhalten und eine kleine Broschüre
zusammen gestellt, welche Sie hier unter der PDF Datei abrufen können

Reise

WALCKER-KLEINORGELN und POSITIVE

Unser neuer Katalog über Kleinorgeln und Positive ist bei uns erhältlich

Bitte fordern Sie noch heute den Katalog bei uns (per Email) an

HISTORISCHE GEHÄUSE - NEUE ORGEL

Wir sind im Besitz von zwei historischen Orgelgehäuse
Bitte schauen Sie unter "SONDERANGEBOTE" nach

Opus 5919 - II manualig /Pedal - ca. 11 Register mit 5 Wechselscheifen
Opus 5944 - I manualig - 4 Register - Alternativ mit 12 Pedalpfeifen (Oktavbass 8)

Sollten Sie daran interessiert sein, so wenden Sie sich an uns (per Email) und wir senden Ihnen ein Angebot zu.

Kauffmann Orgel
in der Klosterkirche St. Elisabeth - 1030 Wien
Die Instandsetzungsarbeiten an der Orgel sind beendet und somit können Sie unseren Arbeitsbericht mit Bildern und Zeichnungen darüber per PDF Datei herunter laden.
Opus 5942
Orgelneubau St. Michael Skalica (Slowakei)
Die Beschreibung der neue Walcker-Orgel mit 19 Register für die Kath. Kirche St. Michael in Skalica (Slowakei) können Sie ab sofort per PDF Datei herunter laden und ausdrucken. Wir können Ihnen aber auch die Beschreibung postalisch zusenden. Bitte wenden Sie sich an uns per Email
Für unsere slowakischen Freunde

ab sofort können Sie das Jubliäumsheft unserer neuen Orgel in Skalica
per PDF Datei herunter laden

Veranstaltungshinweise:
Am 06.04.08 und am 11.05.08 finden zwei Konzerte mit namhaften Organisten aus Österreich in SK-Skalica statt. Wir und die Gemeinde Skalica freuen uns auf Ihr Kommen.

Für unsere kroatischen Freunde

Ein Bericht aus der Kirchenzeitung NASA KATHEDRALE
Ausgabe 10 (2006) ZAGREB
über die große Walcker Orgel

PDF Datei - (in kroatischer Sprache)

FILMDOKUMENTATION
über die große WALCKER ORGEL in der Kathedrale Zagreb - Kroatien

Raimund SCHERBAUM dokumentiert mit seiner Kamera interessante Bilder und den herrlichen Klang der bereits über 150 Jahre alten Walcker Orgel. Die Geschichte der Kathedrale wie auch der Orgel wurden hervorragend von Scherbaum recherchiert und im Film durch Sprache festgehalten.
Den Film (DVD) und die Beschreibung der Orgel erhalten Sie bei uns für 15 Euro zuzügl. Versand.- und Verpackungskosten
Ausschnitt aus dem Film....

Tag der offenen Türe 2007

Beim Durchstöbern unseres PC s fanden wir Bilder vom Besuch der Gemeinde SKALICA
anlässlich "TAG der offenen Türe" (01.09.2007)

Der Wein
aus Skalica (Slowakei) ist eingetroffen
Am Samstag erhielten wir 240 Rotweinflaschen (175,5 ltr) von der Kath. Pfarrgemeinde aus Skalica , welche wir anlässlich des Orgelneubaues zur Weihe geschenkt bekamen. Am Etikett wurde folgender Text vermerkt "Die größte ORGELPFEIFE, eine spezielle Weinsorte, die anlässlich der festlichen Orgelweihe in der Pfarrkirche des Heiligen Erzengels Michael in Skalica erzeugt wurde, als Geschenk der Bewohner von Skalica an Firma Orgelbau Walcker-Mayer, die diese kostbare Orgel restaurierte (neu gebaut hat). Unter der sorgfälltigen Aufsicht des Winzermeisters Alojz Masaryk entstand der besonders kostbare Wein "Skalicka frankovka" von 30 verschiedenen Weinarten der traditionellen Weinsorten der Skalicaer Winberge Frankovka modra (Blaufränkisch). Zum Wohl ! (12.5 Vol. 75cl.)
HERZLICHEN DANK  nach Skalica
VERANSTALTUNGSHINWEIS

RIGA und Sonstige

im neuen Jahr 2008 werden einige interessante Orgelreisen durchgeführt.
Bitte sehen Sie unter Veranstaltungen nach.

Jahresrückblick
2007 – das war ein turbulentes, arbeitsreiches und erfolgreiches Jahr.
Lesen Sie mehr über das Jubiläumsjahr im offenen Weihnachtsbrief von Michael Walcker-Mayer ... PDF-Datei

Orgelneubau
in Skalica (Slowakei)
Die neue Walcker-Orgel mit 19 Register für die Kath. Kirche St. Michael in Skalica (Slowakei) wurde am 8.12.2007 geweiht ...
Das Jubliäumsheft ist in slowakischer Sprache kostenlos bei uns erhältlich. Schicken Sie uns ein E-Mail und wir senden Ihnen ein Exemplar
Außerdem erhielten wir aus Dankbarkeit eine Urkunde, die uns – wie die Tradition im Orgelbau besagt – Wein im Umfang der größten Pfeife zusichert: Im Falle der Skalica-Orgel sind dies 175 Liter
.
Vorwort
Filmausschnitt von der Orgelweihe und Festmesse
PDF-Dispo

50 Jahre Walcker in Österreich
Bereits seit 50 Jahren ist der Orgelbau M. Walcker-Mayer erfolgreich in Österreich tätig.
Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Orgelbau Walcker ... weiter
Veranstaltungen 2007
Das Jahr 2007 ist gekennzeichnet durch das Jubliäum "50 Jahre Walcker in Österreich".
Aber nicht nur zu diesem Anlass gibt es besondere Konzerte ... weiter
Pressespiegel
Lesen Sie Interessantes aus der Welt der Presse: Konzertkritiken, Berichte über den Orgelbau Walcker etc. ... weiter



Rundschreiben