Pressespiegel

Haben Sie Presseberichte, die hier noch nicht veröffentlicht wurden, und in Bezug zu Orgelbau Walcker stehen. Bitte kontaktieren Sie uns


Zwei neue Auszeichnungen für Karen de Pastel
Herbert Rotter "Das Stift Lilienfeld kann stolz auf seine Musidirektorin, Stiftsorganistin und Chrodirektorin sein. .......siehe Detail


Die himmlische Orgel der Piaristen
Roland Girtlers Streifzüge "Als vagabundierender Kulturwissenschafter wandere ich in Wien zur Piaristenkirche Maria Treu im 8. Bezirk .......siehe Detail


Kardinal Schönborn übergibt Kirche an syrische Christen
und bemerkt: "In Wien gibt es knapp 660 Pfarren - die Anzahl soll auf 300 reduziert werden. Die Erhaltungskosten belaufen sich auf 25 Millionen Euro pro Jahr .......siehe Detail


Orgelsommer / Italienischer Organist Sergio Paolini
begeistert die Zuhörer in der Mödlinger Othmarkirche  .......siehe Detail


Klingender Wienerwalddom
aus Sicht eines Zuhörer s (aufgrund des Konzertes in Eichgraben, welches am 04.10.09 statt gefunden hat)

"Es gibt Räume, in welchen Musizieren dank exzellenter Akustik zusätzlich beflügelt wird. Der Wienerwalddom in Eichgraben kann sich dieser Besonderheit rühmen. Für Musiker wie auch Zuhörer wird so das Klang-Erleben dem Alltag umsomehr enthoben, wenn man nicht nur die Werke an sich, sondern auch den Raum, bzw. die vorfindliche Orgel (mit)interpretiert. Am Sonntag,4 Oktober 2009 haben zudem zwei jahrzehntelang erfahrene Musiker-Profis das Publikum in ihren Bann gezogen: Frau Prof.Karen De Pastel (Orgel) und Prof.Alfred Hertel (Oboe). Das Programm hatte zahlreiche "Jubiläen" (200.Geburtstag Felix Mendelssohn-Bartholdy, 200.Todestag Joseph Haydn, Johann Georg Albrechtsberger) zum Anlaß, aber auch im Dom anwesende zeitgenössische Komponisten wie Norbert Herzog (75) und Karen De Pastel zum 60.Geburtstag. Komponistinnen sind an sich schon rar, dann aber auch noch mit derartiger Souverenität und Virtuosität als Konzertorganistin und perfekter Interpretin auch eigener Werke, dem lieh der Wienerwalddom in seinem Ambiente und Klingen besonderen Rahmen. Zudem präsentierte Orgelbaumeister Michael Walcker-Mayer eine Doppel-CD mit Frau Prof.Karen De Pastel an sechs verschiedenen Orgeln des Wienerwaldes. Kongenialer Oboen-Solist an diesem Abend war der in Fachkreisen längst zur Legende avancierte Prof.Alfred Hertel, welcher an der Schwelle zu seinem 75.Lebensjahr einmal mehr bewiesen hat, wie ein derart anspruchsvolles Doppelrohrblattinstrument von einem wahren Künstler in seiner Ausdrucksvielfalt beherrscht eine Tonqualität erzielen kann, welche dem Profi sein Leben lang persönliches Anliegen und stete Herausforderung im Augenblick des Konzertes ist. "Die schönsten Juwelen" für Orgel und Oboe war der Titel des Abends. Keine Übertreibung für die gewählten Kompositionen, aber schon erst recht nicht für die Interpreten. Große Kunst "live" erlebt, rar, umso eindrucksvoller und wertvoll. Dem Wienerwald Orgelfest 2009 sei Dank" ....... siehe weiteren Artikel aus der NÖN 


Orgelsommer-Finale
Günter Mohaupts "Anfang" und J.S. Bachs "Crucifixus"-Thema als Abschluss  .......siehe Detail


Aus dem Korsett befreit
Luba Schischchanova "übersetzte" ein für mechanische Orgelwalzen konzipiertes Mozartwerk für die Orgel  .......siehe Detail


Hiroshima: Onoes Gebet für die Orgel
In St. Othmar gastieren Karou Hiyama und das Handglockenensemble MAI.......siehe Detail


Michael Kollers anspruchsvolles Spiel
Etwas ganz besonderes hatte sich Mödlings umtriebiger Orgelsommer- Organisator Fritz Handler zum Auftragt des 16. Mödlinger Orgelsommers in St. Othmar einfallsen lassen :  siehe Detail


70 Jahre Pfarre Eichgraben
Ein Dank- und Bittfest feierte die Pfarre Eichgraben am vierten Adventsonntag anlässlich ihres 70-jährigen Bestehens. Auch Diözesanbischof DDr. Klaus Küng war zu diesem Jubiläum in die Wienerwald-Pfarre gekommen. ...... siehe Details


Die Orgel als Feuerwerk
Mit Prof. Karen De Pastel (Orgel) und Prof. Alfred Hertel (Oboe) bestritten zwei Könner ihres Faches das vierte Konzert des Mödlinger Orgelsommer 2008.... siehe Details


Douglas Bruce in concert
ORGELSOMMER / Der gebürtige Schotte begeisterte das Mödlinger Publikum mit einem breit gefächerten Programm .... siehe Details


Reich begeisterte
Zum zweiten Konzert des 25.MÖDLINGER ORGELSOMMER 2008 holte Menotr Fritz Handler eine - mittlerweile europaweit bekannte - Mödlingerin heim an die Walcker-Orgel von St. Othmar: Natascha Reich. Lesen Sie den Artikel aus der NÖN ... PDF-Download


Schreiben vom Gerichtspräsidenten
aufgrund seines Besuches in Guntramsdorf erhielten wir ein Schreiben vom Gerichtsoräsidenten Hofrat Dr. Johann Rzeszut am 02.060.06 ... PDF-Download


50 Jahre Orgelbau Walcker-Mayer in Österreich
Zu diesem Jubiläum besuchte Bürgermeister Karl Sonnweber die seit 1961 bestehende Produktionsstätte Am Tabor. Lesen Sie den Bericht in der "Auslese" ... PDF-Download


Wir müssen alle an einem Strang ziehen
Runder Geburtstag / Der Orgelbaubetrieb Walcker-Mayer aus Guntramsdorf feiert heuer bereits sein 50-jähriges Bestehen. Lesen Sie mehr ... PDF-Download


Goldenes Jubiläum für "Mister Orgelsommer"
Anlässlich des 50-jührigen Bestehens von Walcker-Orgelbau gab's in St. Othmar ein viel beachtetes Kulturfest. Lesen Sie den Artikel aus der NÖN ... PDF-Download


Im Zeichen von Walcker
Das Konzert am 30. August steht ganz im Zeichen des 50-Jahr-Jubiläums der Orgelbaufirma. Lesen Sie die Vorankündigung in der NÖN ... PDF-Download


Ein meditativer Abend
Velin Iliev (Orgel) und Andrea Koschelu (Flöte) konzertierten in St. Othmar am 16. August 2007 im Rahmen des Mödlinger Orgelsommers ... PDF-Download


Orgelimpression & Video
Das Konzert am 2. August 2007 im Rahmen des Mödlinger Orgelsommers bot ein Erlebnis für Auge und Ohr zugleich ... PDF-Download


Kirche als Klangkörper
Das Duo Clarinorganum demonstrierte in einem hörenswerten Konzert präzises & lebendiges Zusammenspiel.
Bericht in den NÖN über das Konzert in St. Othmar am 19. Juli 2007... PDF-Download


Jetzt orgelt es gewaltig
Organist Fritz Handler freute sich über ein gelungenes Konzert mit Stanislav Surin und dem Chor Tirnavia.
Bericht in den NÖN über das Konzert in St. Othmar am 5. Juli 2007... PDF-Download